Sind schon wieder alle Regale vollgestopft und Sie verlieren den Überblick über Ihre Sammlung aus Büchern, Zeitschriften und Ordnern? Dann versuchen Sie es doch mal mit den folgenden Tipps zum Aufräumen und Entrümpeln:

  • Räumen Sie ihr(e) Bücherregal(e) aus.
  • Stauben oder waschen Sie das Regal ab.
  • Sehen Sie sich jedes Buch an: Wird es noch gebraucht, ist es überaltert, sehr unansehnlich oder eigentlich für Sie uninteressant? Dann legen Sie es beiseite.
  • Sortieren Sie die übrig gebliebenen Bücher nach Themen geordnet wieder ein.
  • Verschenken oder verkaufen Sie aussortierte Bücher, die noch von anderen gebraucht werden können. Ihre örtliche Bücherei nimmt in der Regel auch gerne gebrauchte Ausgaben entgegen.
  • Entsorgen Sie die übrig gebliebenen Bücher.
  • Sehen Sie ihren Zeitschriftenstapel durch und entsorgen Sie radikal alle Zeitschriften, die veraltet sind oder die sie vermutlich nicht mehr lesen werden. Denken Sie daran, dass Sie viele Informationen ohnehin im Internet finden können.
  • Sehen Sie die übrigen Zeitschriften oberflächlich durch und archivieren Sie nur die wirklich für Sie interessanten Informationen.
  • Verfahren Sie nun auch entsprechend mit Zeitungen.
  • Entsorgen Sie alte Kataloge und Prospekte sowie Telefonbücher.
    Denken Sie auch hier daran, dass Sie die meinsten Angaben im Internet einsehen können.
  • Schützen Sie die freigewordenen Flächen mit sinnvollen und/oder schönen Gegenständen vor neuen Stapeln.